Neue-Bands.de Blog

Interview mit MC Kern im Oktober 2015

Zum zweiten mal haben es MC Kern geschafft die meisten Votes – und damit den Neue-Bands.de Award – zu ergattern. Etwas spät, aber besser als nie, unser Interview mit den Beiden:

Redaktion: Dies ist bereits euer zweiter Gewinn – ihr habt schon einmal im Oktober des letzten Jahres gewonnen. Was habt ihr seitdem getrieben? :)

MC Kern: Wir haben viel expermimentiert, neue Songs gemacht, auch mit einigen Zusammenarbeiten, zum Beispiel mit Hydroponikz, einem Rapper aus New York. Wir hatten auch mal einen Plattenvertrag an der Hand, leider ist der Deal dann geplatzt, das war eine ganz komische Geschichte ;)

Redaktion: Inwiefern hat sich in den letzten 12 Monaten eure Musik verändert bzw. weiterentwickelt?

Interview mit Johannes Kuen im September 2015

Und wieder einmal hat es ein Solokünstler geschafft den Sieg über den Neue-Bands.de-Award zu erringen! Johannes Kuen ist der Glückliche und wie immer haben wir unseren Gewinner zum Interview gebeten:

Redaktion: Was hat dich mit 9 Jahren zum Gitarre spielen bewogen?

Johannes Kuen: Zuhause wurde sehr viel Pink Floyd und Dire Straits gehört und da dort die Gitarre eine sehr wichtige Rolle spielt, war es für mich schnell klar, dass ich unbedingt dieses Instrument erlernen wollte. So habe ich mit 9 Jahren zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand genommen.

Redaktion: Dein bisher schönster Moment als Künstler?

Interview mit Strandheizung im August 2015

Ein neuer Monat, ein neuer Sieger! Strandheizung heißen die Gewinner unseres Neue-Bands.de-Awards im August. Und natürlich standen uns die Drei Frage und Antwort!

Redaktion: Ihr seid aus Erfurt und nennt euch Strandheizung. In Erfurt gibt es nicht sonderlich viele Strände :) Wie ist der Name entstanden?

Strandheizung: Diesen Namen gab es schon, bevor es uns überhaupt als Band gab. Dabei haben wir gar nicht lang überlegt, der Name sollte aus deutschen Wörtern bestehen, da wir ja deutsch singen und er sollte innovativ, aber nicht zu experimentell klingen. Strandheizung kann als Synonym für Sonne verstanden werden, die meisten Menschen verbinden mit dem Namen etwas Positives und das ist auch gut so. :)

Redaktion: Was reizt euch am Musik machen?

Interview mit Trümmertiefen im Juni 2015

Unglaubliche Temperaturen in Deutschland. Trotz Schweiß im Nacken, haben wir es uns nicht nehmen lassen, unsere aktuellen Gewinner des Neue-Bands.de Award, Trümmertiefen, zu interviewen. Hier das Ergebnis:

Redaktion: Wie habt ihr euch kennengelernt?

Trümmertiefen: John: Also bei mir und Joana ist das schnell erklärt: Wir sind verheiratet und machen beide gern Musik. Da führte eins zu anderen. Timm haben wir dann von einer anderen Band rekrutiert, in der wir bereits länger zusammen spielen.

Redaktion: Was hat euch bewogen eine düstere Musikrichtung zu wählen?

Interview mit Chilloé im Mai 2015

Chilloé heißen die Gewinner unseres Neue-Bands.de-Awards im Mai 2015. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen mit den Jungs ein Interview zu führen:

Redaktion: Eure Musik ist sehr außergewöhnlich – wie kamt ihr auf diesen Stil?

Chilloé: Jonni und Nico waren viel in Lateinamerika unterwegs und sprechen daher ganz annehmbares Spanisch. An irgendeinem Pazifik-Strand hat es sich dann ergeben, dass die beiden aus Jux n Song auf Spanisch geschrieben haben. Und so nahm das Übel praktisch seinen Lauf.
Nico‘s Gitalele, die man in vielen von unseren Songs hört, ist auf jeder Reise mit dabei. Dazu kommt Jonni‘s Affinität für deutschen Rap und Tobi‘s Begeisterung für Flamenco-Gitarre. So entsteht das wilde Potpourri, was man als unseren Stil bezeichnen kann.

Redaktion: Genauso interessant ist euer Name, woher kommt der bzw. für was steht er?

Interview mit Helio zum Gewinner des Best Newcomer Awards 2014

Zwischen zwei Monats-Interviews haben wir unsere Gewinner des Best Newcomer-Awards im letzten Jahr – Helio – gefragt ob sie nicht Lust zu einem Interview hätten. Und sie hatten! :) Hier das komplette Interview:

Redaktion: Glückwunsch zum Gewinn des Best Newcomer Awards 2014! Was gibt es Neues bei euch zu berichten?

Helio: Vielen Dank erstmal an alle, die für uns gevotet haben. Wir sind sehr froh und stolz, dass unsere Fans, die Helionauten, uns so weit gebracht haben.
Durch den Gewinn des Best Newcomer Awards 2014 sind wir auf die AgenturMMM-Artist-Management® aufmerksam geworden und dürfen stolz mitteilen, dass wir seit April 2015 mit der Agentur zusammenarbeiten.
Die AgenturMMM-Artist-Management® ist eine Management- und Marketingagentur, die sich auf die Förderung von Newcomerbands, aus den Bereichen „Rock, Pop, Metal, Gothic und Dark“, spezialisiert. Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Agentur und auf die kommenden Herausforderungen.
Weiterhin haben wir an einem Akustik-Set gearbeitet und dafür extra einige Helio-Songs in ein Unplugged-Gewand gehüllt. Mittlerweile haben wir schon einige solcher Unplugged-Gigs in kleineren Rahmen gespielt und die Resonanz der Fans war bisher echt super. Vier Songs haben wir sogar in unserem heimischen Proberaum aufgezeichnet und die gibt es auf YouTube zu sehen. HIER geht’s zu den Videos.

Redaktion: Ihr habt bis Oktober bereits einige Gigs geplant – welche sind eure Top 3 der Vergangenheit?

Interview mit SoundCell im April 2015

Endlich wird es warm in Deutschland! Wir freuen uns riesig über die große Menge an Sonnenstrahlen – fast so sehr wie über das Interview mit unserem Gewinner des Neue-Bands.de – Awards im April: SoundCell. Los geht’s.

Redaktion: Vor 6 Jahren hast du bereits einmal den Neue-Bands.de Award gewonnen, sowie später im selben Jahr auch den Best Newcomer Award. Was hast du seit dem getrieben? :)

SoundCell: Ich habe z.B. immer wieder versucht, erneut Monatssieger zu werden. Dies blieb mir jedoch bis zum jetzigen Zeitpunkt verwehrt. Darum freut es mich, dass es nun endlich mal wieder geklappt hat.

Redaktion: Inwiefern hat sich deine Musik seit dem verändert?

Interview mit Local Shop im März 2015

Etwas spät, aber besser als nie: endlich unser Interview mit den Jungs von Local Shop, den Gewinnern des Neue-Bands.de-Awards im März diesen Jahres.

Redaktion: Wie würdet ihr eure Musik selbst bezeichnen – um Schubladendenken vorzubeugen?

Local Shop: „E-Pop“ – Popmusik mit elektronischen Einflüssen
Allerdings finden wir Schubladendenken gerade für unbekannte Bands nicht unbedingt schlecht. Immerhin kann man mithilfe dieser zugegebenermaßen nicht immer ganz gerecht werdenden Klassifizierungen sehr einfach und konkret den Stil einer Band beschreiben und weitergeben. Natürlich will sich niemand in eine Schublade stecken lassen, außer es ist die mit dem Schild „oberaffentittengeil“ drauf, aber wie soll man sich sonst selbst beschreiben?

Redaktion: Habt ihr bestimmte Riten und Abläufe beim Schreiben eines Songs?

Interview mit Denka One im Februar 2015

Denka One hat es zum zweiten mal geschafft unseren Neue-Bands.de-Award zu gewinnen. Wir haben uns beim Nr 1-Rapper über den aktuellen Stand erkundigt:

Redaktion: Das zweite mal nach Mai 2014 wieder ganz oben, Glückwunsch! Hat sich deine Musik seitdem weiterentwickelt bzw. verändert?

Denka One: Die Denkzettel LP ist mittlerweile seit fast einem Jahr erhältlich, dazu habe ich das letzte Jahr über mehrere Musikvideos veröffentlicht, die unter anderem auch von der Backspin promotet wurden. Im Zuge dessen habe ich mit der Single “ Schwebepunkt“ an einem Newcomer-Battle „Hate it or love it“ auf Backspin TV teilgenommen. Auch ein Konzert wurde am 2.05.2014 im bielefelder-Falkendom mit Damion Davis und Montez gespielt. Meine Musik entwickelt sich stetig weiter, da ich mich auch als Mensch persönlich weiterentwickel. Generell möchte ich meine Musik aber nicht in eine bestimmte Form pressen, ich verarbeite Gefühle und Erfahrungen, versuche dabei jedoch frei und ungebunden meinen Sound in die Welt zu tragen. Sound und aufnahmetechnisch hat sich bei mir im letzten Jahr auch etwas getan, ich habe beispielsweise meinen Produzenten gewechselt und nehme zur Zeit größtenteils bei „Subsounds Berlin“ auf.

Redaktion: Im letzten Interview hast du eine neue EP, sowie möglicherweise ein neues Album angesprochen. Gibt es hier schon mehr für die Fans?

Die Gewinner stehen fest

Unser „Best Newcomer Award 2014“-Voting ist beendet und die Gewinner stehen fest! Wir gratulieren ganz herzlich:

Platz 1: Helio
Platz 2: Groove Experience
Platz 3: Strangelet

Viel Spaß mit den folgenden Preisen:

 

-> Das führende Musikhaus session sponsert großzügigerweise, wie im letzten Jahr, wieder eine nigelnagelneue E-Gitarre von Fernandes im Wert von 299,- Euro für den Erstplatzierten des Contests.

-> Newcomerradio Deutschland spendiert für den Erstplatzierten ein Airplay in der Sendung „Frischlinge“ inkl. Interview, 1 Monat kostenlose Top-Rotation, die Präsentation ihrer CD im Musikmagazin auf der Startseite von www.newcomer-magazine.de, sowie eine Ausführliche Managementanalyse und Beratung der Band inkl. pers. Telefonberatungstermin. Dem Zweitplatzierten winken ein Airplay in der Sendung „Frischlinge“ mit 1 Song, sowie die Vorstellung des Newcomers mit Artikel im Musikmagazin www.newcomer-magazine.de.

-> Spreadshirt, der Profi für selbstgestaltete Kleidung, Accessoires und professionelles Merchandising, sponsert für die drei bestplazierten Newcomer-Bands T-Shirt-Pakete individuell bedruckt ganz nach Ihren Wünschen.

-> Spinnup, der Musikvertrieb für Musikschaffenden ohne Plattenvertrag, spendiert den weltweiten Vertrieb eines Albums für ein Jahr für den ersten Platz, den weltweiten Vertrieb einer EP für den zweiten Platz, sowie den weltweiten Vertrieb einer Single für den dritten Platz.